Zutaten (für 4 Personen)

Rezept von Schwarzwälder Tapas

2 rote Zwiebeln
1 EL Rapsöl
2 EL Zucker
16 Scheiben Schwarzwälder Schinken
1-2 Knoblauchzehen
4 cl Kirschwasser
2 EL Rotweinessig
400 g passierte Tomaten
300 g Kirschen (frisch oder aus dem Glas)
3 EL Sojasoße
1 TL Paprikapulver scharf
Etwas Cayennepfeffer
4 Brötchen
2 Hühnerbrüste
Salz und Pfeffer
2 Tomaten
100 g Feldsalat

Zubereitung

Für die BBQ-Soße eine rote Zwiebel würfeln und mit Rapsöl und Zucker in einem Topf erhitzen, bis die Zwiebeln Farbe nehmen und der Zucker karamellisiert.

In der Zwischenzeit 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken in Streifen schneiden, Knoblauch würfeln und beides kurz mit anbraten. Mit Kirschwasser und Rotweinessig ablöschen. Passierte Tomaten, Kirschen, Sojasoße, Paprikapulver und etwas Cayennepfeffer zugeben und alles bei mittlerer Hitze und ohne Deckel ca. 20 Minuten einkochen. Die Soße pürieren und abkühlen lassen.

Für die Burger die restlichen Scheiben Schwarzwälder Schinken nebeneinander in einer großen Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten knusprig ausbacken und aus der Pfanne nehmen.

Die Hühnerbrüste in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne anbraten.

Die Brötchen aufschneiden und kurz im Ofen erwärmen. Die Burger mit dem Fleisch, der Kirsch-BBQ- Soße, Feldsalat, einigen Scheiben Tomaten und roten Zwiebelringen belegen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.